Kindertrage Mieten – Jetzt einfach online!

Foto: Attenberger

Jetzt Buggy oder Kindertrage mieten

Miete einfach was du für den nächsten Familienurlaub brauchst

Der nächste Wanderurlaub oder Städtetrip steht an und der Nachwuchs soll mit? Kindertragen bieten Träger und Kind viel Komfort bei zahlreichen Abenteuern, sind aber in Betracht auf die Nutzungsdauer verhältnismäßig teuer. Die Kleinen sind irgendwann einfach zu groß für die Kindertrage, da ist mieten die günstigere Alternative. Hol Dir deshalb jetzt deine Kraxe in unserem Kindertragen Verleih!

Du suchst eher etwas für die Stadt? Dann ist der Kinderwagen von Babyzen vielleicht etwas für Dich. Der Buggy ist federleicht und ist bei den meisten Fluglinien sogar als Handgepäck erlaubt.

Und wenn Dich der Familienurlaub mit Kindertrage oder Buggy überzeugt hat und Du im Anschluss etwas behalten möchtest, kannst Du es unter Anrechnung deiner Mietgebühr bei uns kaufen!

Natürlich werden Kraxen und Kinderwagen von uns nach der Vermietung gründlichst gereinigt!

Online Kindertrage & Buggy mieten - so funktionierts

Warum Kindertrage mieten

Warum eine Kindertrage mieten?

Die Anschaffungskosten für Kindertragen sind besonders hoch, da sie auf Grund des rasanten Wachstums der Kleinen immer nur zeitlich begrenzt genutzt werden können. Da Kinder ab einem gewissen Alter die Welt auf eigenen Füßen erkunden wollen, wird die Kindertrage irgendwann überflüssig. Lohnt sich da der Kauf? Wir denken, dass Kindertragen ein hervorragendes Mietprodukt sind, vor allem wenn sie nur wenige Male im Urlaub genutzt werden und nicht Begleiter eines jeden Wochenendausflugs sind. In unserem Outdoorverleih kannst Du verschiedene Modelle hochwertiger Kindertragen zu fairen Konditionen mieten und gefällt dir die Kindertrage so gut, dass Du sie gleich nicht mehr hergeben willst, dann kannst Du sie auch gegen Erlass der Mietgebühr kaufen.

Nicht die passende Kindertrage in unserem Outdoorverleih gefunden? Dann schreib uns was dir fehlt und wir versuchen schnellstmöglich eine Lösung zu finden!

Tipps fuer die Kindertrage

Was ist beim Mieten einer Kindertrage zu beachten?

Größe und Gewicht des Kindes: Unsere Kindertragen sind für Kinder aller Größen geeignet die bereits selbstständig sitzen können. Kinder die noch nicht alleine sitzen können, sollten bitte nicht in der Kraxe getragen werden. Desweiteren sind all unsere Kindertragen für Kinder mit einem Gewicht von bis zu 18 kg ausgelegt. Hier sollte jedoch berücksichtigt werden, dass es sich dabei dann lediglich ums das Gewicht des Kindes handelt und die Kinderkraxe selbst auch noch 3-4 kg wiegen kann. Hier spielt natürlich auch die körperliche Verfassung des Trägers eine wichtige Rolle!

Sicherheit der Kindertrage: Kindertragen aus unserem Verleih sind alle TÜV geprüft und tragen das GS Siegel. Sicherheit hat bei unseren Herstellern den größten Stellenwert, dazu zählt unter anderem die Standsicherheit der Kraxe, hierbei unter anderem die Möglichkeit die Standfüße per Seilzug schon beim Tragen auszuklappen.

Praktisches Zubehör & Sonderausstattung einer Kindertragen

Sonnen-/Regenschutz für die Kindertrage: Bei Miete unserer Premium Kindertragen ist bereits das Sonnen-/Regendach mit dabei. Das Dach sitzt gut verstaut in der obersten Tasche der Kraxe und kann mit wenigen Handgriffen ausgezogen werden. Zusätzlich bieten wir zu unseren Kindertragen noch die Möglichkeit eine vollständigen Regenschutzhülle zu mieten. Diese deckte den Großteil der Kraxe ab und hält das Kind auch bei etwas stärkeren Regen trocken.

Verstaumöglichkeiten: Alle Kindertragen die Du bei uns mieten kannst, haben zusätzliche Staufächer um die wichtigsten Dinge mitzunehmen (Windeln, Sonnencreme, Proviant etc.). Die Kraxe VAUDE Shuttle Premium hat zusätzlich bereits eine Wickelmatte mit dabei. Für weiteres Zubehör, welches Du gerne zur Kindertrage mieten möchtest schicke uns doch einfach eine Email.

Trekkingstöcke: Jeder Erwachsene der mit einem Kind in der Kraxe auf dem Rücken unterwegs ist, sollte sich der großen Verantwortung bewusst sein die er trägt. Allzu gefährliche Wege sollten daher mit der Kindertrage unbedingt vermieden werden! Wer jedoch auch mal in etwas unwegsameren Gelände unterwegs ist, dem raten wir für zusätzliche Stabilität zu Trekkingstöcken. Die Kindertrage auf dem Rücken kann es manchmal schwer machen das Gleichgewicht zu halten und ist natürlich gleichzeitig eine weitere Belastung für die Knie. Wer das Wandern mit der Kraxe etwas einfacher und sicherer gestalten möchten, der sollte sich daher über die Nutzung von Wanderstöcken Gedanken machen. Wer keine Trekkingstöcke zu Hause hat, kann sie sich auch hier zu seiner Kindertrage dazu leihen.